Judentum kennenlernen

judentum kennenlernen

Aber was berechtigt eine Religion zur Weltreligion?

judentum kennenlernen

Sie versuchen zu erklären, woran man eine Weltreli - gion erkennt und warum gerade diese Religion in ihren Augen zu einer Weltreligion zählt. Sicher ist, dass es bis heute in den unterschiedlichsten Kulturen und religiös geprägten Gegenden keine einheitliche Definition über die Merkmale einer Weltreligion gibt.

Das ist nachvollziehbar, denn was genau sind nun die Eckpunkte, die eine Weltreligi - on ausmachen bzw.

Orthodoxes Judentum: \

Sicher haben einige der genannten Punkte genug Gewicht, um für eine wichtige Religion in dieser Welt zu stehen. Die verschiedenen Religionen sind immer häufiger nebeneinander und in den unterschied - lichsten Orten der Welt zu finden.

  • Unsere Kolumnistin hat das ebenfalls probiert, doch ihr Glück fand sie anderswo.
  • Den Juden Jesus kennenlernen
  • Projekt "Rent a Jew" - Das Judentum besser kennenlernen (Archiv)
  • Werde Likratino oder Likratina!
  • Partnersuche handy app
  • Lernwerkstatt: Das Judentum kennenlernen
  • Shalom! Judentum zum Kennenlernen

So wie sich unsere Kulturen immer mehr vermischen, vermischen sich auch die Religionen bzw. Gerade die enge Nachbarschaft und die stärker werdende Globalisierung macht es immer wichtiger, dass wir uns selbst und vor allem auch unsere Kinder dafür sensibilisieren, sich auch in den unterschiedlichsten Religionen gegenseitig zu akzeptieren.

judentum kennenlernen

Diese Akzeptanz kann nur entstehen, wenn man ein entsprechendes Grundwissen über die jeweilige Reli - Viele Missverständnisse entstehen durch Unkenntnis. Sicher soll man nicht seine eigene Identität unterdrücken oder gar verleugnen, sich nicht unbedingt ändern, aber der Ver - such, Neues zu kennen und verstehen zu lernen, bringt das gemeinsame Miteinander zum Erfolg.

Gerade in unserer sich wandelnden Kultur, in der Wirtschaft und Gesellschaft sich immer schneller drehen, müssen Kinder und Jugendliche offen für die Welt sein.

judentum kennenlernen

Deshalb ist es sicher judentum kennenlernen verkehrt, sie im eigenen Glauben zu bestärken und trotzdem Grundlagen für das Verstehen anderer Kulturen zu schaffen. Alle weltlichen Kulturen judentum kennenlernen bis zu einem gewissen Grad von der jeweilig vorherrschen - den Religion geprägt.

Alexander Rasumny empfängt mich in den hellen Räumen des jüdischen und interkulturellen Bildungsvereins. Wir möchten Begegnungsängste abbauen und ein bisschen mehr über das Judentum informieren. Das Ziel: dem interessierten Nichtjuden wird ein Mietjude vermittelt. Eigentlich sollen sich Gruppen melden: Schulklassen, Studentengruppen etc. Warum aber nur einen Juden mieten - anstatt zum Beispiel in die Synagoge zu gehen?

Dies zeigt sich vor allem auch in den Riten, Festen und den jewei .

Lesen Sie Auch